Thema 1

link
link
link
link
link


Thema 2

link
link
link
link
link


Thema 3

link
link
link
link
link


Thema 4

link
link
link
link

host
made by

Ihr Kopf droht zu zerspringen
Will nicht länger mit Gedanken ringen
Verfolgt von Träumen in der Nacht
Die das Leben zu einem Kampfe macht
Siehst den leuchtend leichten Schimmer
Doch hörst nicht das laut Gewimmer
Das Mädchen kanns nicht mehr ertragen
Ihr Kopf routiert, stellt tausend Fragen
Kein Wort, nur tausend Seelensplitter
Weinend, flehend hinter einem Gefängnisgitter
Die Sehnsucht nach Wärme und Geborgenheit
Wird doch immer wieder begleitet von der Vergangenheit
Der Nebel umgibt sie sanft und leicht
Sie hört eine Stimme, die leise um sie schleicht
Die Stimme quält sie, zwingt sie aufzugeben
Zwingt sie sich zu ergeben
Sie hält ihr Stand, doch nicht sehr lang
Sie gibt auf, lauscht nur noch himmlisch schönem Gesang
Die Träne ihr ständiger Begleiter in der Nacht
Eine Träne, die den Kampf endlos macht
Die Seelensplitter schmerzen so sehr
Und ihr kleine Welt erscheint so leer
Die Kraft ihr langsam aber sicher entrinnt
Es dauert zu lang bis sie sich besinnt
Ihre kleine Welt ist jetzt zerbrochen
Und sie hat sich schon längst verkrochen

24.4.07 17:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


fett
kursiv
unterstrichen
duchgestrichen
Gratis bloggen bei
myblog.de